Kirche Johnsbach

Der erste Kirchenbau in Johnsbach ist wahrscheinlich im 13. Jahrhundert entstanden. Eine Mauer zog sich um den die Kirche umgebenden Kirchhof. Um 1750 ist die Kirche nach dem Vorbild der von Johann Christian Simon erbauten Pretzschendorfer Kirche in achteckiger Form neu erbaut worden. Nach einem Brand am 14. Mai 1972 wurde 1975 mit dem Wiederaufbau der Kirche begonnen. Sie wurde 1985 als Gemeindezentrum für den Kirchenbezirk Dippoldiswalde wiedereingeweiht.

Adresse: Johnsbacher Hauptstraße 66, 01768 Glashütte OT Johnsbach